Stadt- und Kreiskönigschießen 2013

Am letzten Wochenende (22./23. September) wurden auf der Anlage unseres Brudervereines St. Sebastianus Lirich die neuen Würdenträger für Stadt und Kreis ermittelt. Gleichzeitig fand das traditionelle Seniorenpokalschießen statt. Auch unsere Gilde war wieder mit großen Abordnungen an beiden Tagen vertreten.

Der Samstag stand im Zeichen der Jugend. Nachdem sich beim Vogelschießen bereits Katharina Oesterbeck das Zepter und Stephan Oesterbeck den Apfel gesichert hatten, konnte sich unser Prinz Bastian I. Seide mit dem besten Teiler unter allen angetretenen Prinzen des Kreises Oberhausen / Mülheim die Würde des Kreisjugendkönigs sichern. Er erhielt bei der anschließenden Inthronisation zusätzlich zur Prinzenkette der BSG noch die Kreisjugendkönigskette. Abgelöst wurde auch unsere Stadtprinzessin Laura Verlande, die sich den Titel im letzten Jahr sicherte.

Bastian I. Seide Kreisjugendkönig 2013/14

Bastian I. Seide
Kreisjugendkönig 2013/14

Am Sonntag schossen Barbara Oesterbeck den Kopf und Marion Matten das Zepter des Stadtkönigvogels ab. König Nikolaus I. Stepper war die Glücksfee leider nicht so hold. Er belegte einen Platz im Mittelfeld beim Teilerschießen und auch der Vogel wollte nicht in seine Arme flattern. Aber auch hier gilt: Dabeisein ist alles!

Beim Seniorenpokalschießen errang die Mannschaft den 2. Platz, Bernd Althaus (Senioren A)  den 2. Platz, Marita Escher (Seniorinnen A) den 1. Platz, Günter Skawran und Etna Kühl (Senioren/Seniorinnen B) jeweils den 3. Platz. Bei der Siegerehrung war wieder einmal zu hören: die Holtener sind aber auch immer vorne dabei!

Inthronisation und Siegerehrung

Inthronisation und Siegerehrung

Barbara Oesterbeck

Comments are closed.